Ein Sieg gegen CSS / Intras?

CSSIntrasKrankenkasseKrankenversicherungRechtsstreitUrteil

CSS und Intras haben nicht immer Recht.

Was ich erlebt habe ist erschreckend! Es hat sich bei der Krankenkasse eine Kultur eingenistet, die alles andere als kundenfreundlich oder sozial ist. Am problematischsten ist allerdings, dass man sich nicht mehr an die Vorgaben des Bundesverfassung, ZGB und OR hält, ganz zu schweigen vom SchKG. Sozusagen mit gewagter Interpretation wird das Gesetz versucht zum eigenen Profit umzudeuteln.

Das Urteil vom 1. Juli 2014 vom Aargauischen Versicherungsgericht gibt mir nun zumindest teilweise Recht. Die Krankenkasse verbucht meine Prämien falsch. Das tut sie systematisch und seit Jahren. Nachdem ich nun einen Erfolg errungen habe, möchte ich all jenen die ebenfalls mit dieser Krankenkassengruppe im Streit liegen Hilfe stellen. Indem ich meine Geschichte niederschreibe, hoffe ich zu mehr Fairness und Kundenfreundlichkeit beizutragen.

Ich spreche hier von CSS / Intras es betrifft aber wohl alle Krankenkassen. Zumindest alle, die dieselbe Software zur Verarbeitung der Zahlungseingänge verwenden. Die CSS / Intras ist jedoch diejenige, die das ganze Spiel mit mir treibt. Daher wird sie halt hier sehr prominent erwähnt.

Dieser Blog wird in Kürze mit weiteren Informationen gefüllt. Bereits funktioniert aber die Kommentarfunktion. Sie können gerne Kommentare schreiben, die ich wiederum gerne beantworte. Ebenfalls können Sie das Feedbackformular verwenden.

Noch eine Anmerkung: Es mag zuweilen klingen, als ob ich eine Hasstirade oder Hetzkampagne gegen CSS / Intras führen würde, dem ist nicht so. Ich werde mich auch bemühen, die Sachverhalte sachlich darzustellen. Es ist halt einfach so, dass man in einer solchen Situation gefühlsmässig sehr engagiert ist. Man fühlt sich nicht ernst genommen, lächerlich gemacht, erniedrigt. Solches Erleben könnte in den Text einfliessen. Ich bitte um ein Wenig Nachsicht. Falls Sie auf eine solche störende Textpassage treffen, teilen Sie es bitte mit. Ich werde sie entsprechend umformulieren.

Bis bald

Daniel Schmid

Lesen Sie weitere Artikel zum Thema:

... oder folgen Sie den CSS oder Intras Tags.

P.S. Ich bin nicht der einzige. Urs Beeler hat ebenfalls gestritten. Aus seiner Dokumentation spürt man oft sehr deutlich die Frustration, die einem manchmal ob der schieren Hoffnungslosigkeit im Kampf gegen den Krankenkassenriesen überkommt.

No Comments

Add a Comment